Offizielle Step by Step Website +49 (0)9091 502-6419 info@stepbystep-schulranzen.com

Weltraum Schultüte mit Rakete basteln

Weltraum Schultüte mit Rakete basteln

3, 2, 1 Raketenstart in die Schule! Wir zeigen Dir, wie Du selbst eine Weltall Schultüte basteln kannst. Außerirdisch cool: die DIY Schultüte verfügt über ein ganz besonderes Highlight! Dein Kind kann die Rakete durch das Ziehen an einer Schnur starten lassen. Je höher die Rakete steigt, desto sichtbarer wird das Namensschild.

Mit der kosmischen Zuckertüte machst Du kleinen Astronaut:innen garantiert eine Freude zur Einschulung!

Schultüte passend zu Step by Step Weltraum-Schulranzen

Diese Schultüte passt zu allen Weltraum-Motiven von Step by Step:

  • Sky Rocket Rico
  • Starshuttle Elio
  • Starship Sirius
  • Star Astronaut Cosmo
  • Star Catcher Juno

Das benötigst Du zum Basteln der Papier Schultüte:

  • Sammys Raketen-Bastelvorlage: Jetzt herunterladen
  • Schultüten-Rohling mit 70cm Höhe
  • Farbigen Karton (z.B. neonfarben und silber)
  • Farbiges Tonpapier (z.B. hellblau, weiß und schwarz)
  • Silbernen Glitzer-Karton
  • Halbe 5cm Kugel aus Acryl
  • Filzstifte (z.B. neonfarben)
  • Permanent-Marker in verschiedenen Farben (z.B. weiß, schwarz und silber)
  • Dekoband (z.B. silber)
  • Krepppapier (z.B. silber und hellblau)
  • Bastel-Öse
  • Schere
  • Klebestift
  • Bastelkleber
  • Heißkleber

Bastelanleitung Schultüte mit Rakete

Schritt 1: Raketen-Motiv erstellen

Drucke das PDF mit der Motiv-Vorlage aus und schneide alle einzelnen Bestandteile der Rakete aus. Anschließend überträgst Du die ausgeschnittenen Teile auf die Tonpapierbögen in Deinen Wunschfarben und schneidest sie erneut aus.

Tipp: Am besten wählst Du die Lieblingsfarben Deines Kindes oder passende Farben zu Eurem Schulranzen.

Nun klebst Du die Raketen-Einzelteile aus Tonpapier zusammen. Mit einem Permanent-Marker und Filzstiften kannst Du die Rakete nach Belieben verzieren und beschriften.

Rückseite Rakete

Im Anschluss widmest Du Dich der Rückseite der Rakete. Steche mit der Schere ein Loch in die übrige, größere Raketen-Spitze und fädele eine 40 cm lange Schnur durch.

Danach trägst Du nur auf den Rand der Spitze Kleber auf und klebst diese vorsichtig auf der Raketen-Rückseite fest. Achtung: Die untere Kante des Elements muss offen sein und in der Mitte benötigst Du einen Hohlraum.

Auf Höhe der Flügel der Rakete muss jetzt noch die abgerundete Rechteck-Form angeklebt werden. Diese klebst Du auch wieder nur am Rand – sozusagen wie ein Pflaster – fest.

Schritt 2: Feuer basteln

Klebe nun die drei ausgeschnittenen Feuer-Elemente so auf die Rückseite des Glitzerstreifens, dass sie unten stufenweise herausschauen. Anschließend beschriftest Du das Namensschild und klebst es mittig auf den Glitzerkarton.

Tipp: Klebe das Namensschild zunächst nur vorsichtig mit Tesa fest, um die Position noch zu optimieren.

Anschließend schiebst Du den Glitzer-Feuer-Streifen in die Rückseite der Rakete.

Schritt 3: Rakete an der Schultüte befestigen

Luke Rakete

Bevor Du die Rakete am Schultüten-Rohling befestigst, trägst Du Flüssigkleber auf den Rand der halben Acrylkugel auf und befestigst sie als Fensterluke.

Raketen-Rückseite

Jetzt benötigen wir den Heißkleber, um den Glitzerstreifen des Raketen-Bauteils am Schultüten-Rohling anzukleben. Hier ist Fingerspitzengefühl notwendig: auf dem Foto siehst Du, an welchen Stellen Du Kleber auftragen darfst.

Rakete auf der Schultüte

Klebe den Glitzerstreifen mit der Rakete nun mittig auf die Schultüte. Wichtig ist dabei, dass oberhalb noch ausreichend Platz ist, um die Rakete mit Hilfe der Schnur nach oben zu ziehen.

Sobald der Heißkleber trocken ist, kannst Du die Position des Namensschildes prüfen und es festkleben. Es soll verdeckt sein, wenn der ganze Streifen in der Rakete steckt und komplett sichtbar ist, wenn die Rakete nach oben geschoben ist.

Schritt 4: Gestaltung des Schultüten-Kopfs

Nimm nun das Krepppapier in Deiner Wunschfarbe zur Hand und bringe es in eine flammenförmige Optik, in dem Du Spitzen einschneidest. Wenn Du verschiedenfarbiges Krepppapier verwendest und unterschiedliche Längen zuschneidest, sieht es noch besser aus. Befestige das Krepppapier mit Heißkleber am Schultüten-Rohling.

Nun benötigen wir noch einen Rahmen, um den Krepppapier-Klebestreifen zu verdecken und die Schnur der Rakete zu befestigen. Schneide aus dem silbernen Karton einen Streifen mit einer Breite von 2,5 cm aus. Dieser soll einmal um den oberen Schultüten-Rand passen.

Anschließend stichst Du in den Streifen ein Loch und befestigst die Öse darauf. Durch die Öse ziehst Du die Raketen-Schnur. Klebe den Kartonring nun so auf den Krepppapier-Kleberand fest, dass die Öse und Schnur keinen Kleber abbekommen.

Sobald alles trocken ist, kannst Du die Länge der Schnur anpassen. Kürze sie so, dass sie spannt, wenn die Rakete geschlossen ist. Damit die Schnur nicht durch die Öse rutscht, klebst Du mit Heißkleber ein kleines Schildchen an das Ende der Schnur. An diesem Schildchen kann Dein Kind später vorsichtig ziehen.

Schritt 5: Schultüte verzieren

Deko auf der Schultüte

Zum Schluss kannst Du die Schultüte, z.B. durch das Aufmalen oder Aufkleben von kleinen Sternchen, verzieren.

Und schon ist die Raketen Schultüte für die Einschulung fertig! Die tolle Bastelanleitung und schönen Fotos wurden uns von der DIY-Bloggerin Sammydemmy zur Verfügung gestellt. Schaue gerne für weitere Bastelideen bei Ihr vorbei!


Weitere Beiträge aus der Kategorie Lernen & Basteln:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

96 ÷ 48 =